Ausbildung

Ziel der Ausbildung

Foto: Normale zervikale Plattenepithele Zytologieassistent(inn)en sollen

Voraussetzungen

Ein ausgeprägtes visuelles Auffassungsvermögen und Formverständnis sind neben der Gewöhnung an sorgfältiges Arbeiten wichtige Voraussetzungen zur Ausübung dieses Berufes.

Ausbildungslehrgang

Foto: Unterrichtsraum Die Zytologieschule Mannheim vermittelt eine umfassende Ausbildung auf der Grundlage der vom Verein zur Förderung der Ausbildung und Fortbildung in medizinischen Assistenzberufen Mannheim e. V. beschlossenen Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

Die Ausbildung gliedert sich in

Informationen zu den Ausbildungsfächern entnehmen Sie bitte unserem Symbol: Merkblatt (PDF-Datei) Merkblatt.

Beginn, Dauer und Kosten der Ausbildung

Foto: Unterrichtsraum Die Ausbildung an der Zytologieschule beginnt immer am 01.10. eines Jahres, dauert 12 Monate und findet in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern/innen statt. Im Anschluß an den Lehrgang wird von den Teilnehmern/innen eine Prüfung entsprechend der Prüfungsordnung abgelegt.

Danach schließt sich eine einjährige Praktikantentätigkeit mit theoretischen und praktischen Unterweisungen an einem von der Schule anerkannten zytologischen Labor oder bei einem zytologisch tätigen Arzt an.

Der Lehrgangsbeitrag für die theoretische und praktische Ausbildung an der Zytologieschule Mannheim beträgt 2.400 EUR.

Der nächste Lehrgang für den Sie sich bewerben können beginnt am 01.10.2018.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Symbol: Merkblatt (PDF-Datei) Merkblatt.